Danse Macabre

Die Stadt Waterdeep II - Von Zubern und Meeren, von Prellern und Gaunern

Session 5 - 01.10.16 - Kenanas' Sicht

Der Gegner des Kampfes entpuppte sich als der Dämon Barlguhra. Trotz starker Rückschläge schafften es die Abenteurer den Dämon durch erbitterten Kampf und mit ein wenig Glück zu besiegen. Als sie den Hofmagier nach ihrer Belohnung fragten, wollte dieser von nichts wissen, weder von dem vorherigen Gespräch, noch von einem Dämon in seinem Laboratorium. Etwas verstimmt machte sich die Gruppe zunächst einmal auf zu den hiesigen Zuberhäusern um sich von dem Schweiss und vor allem vom Blut zu reinigen. Dort trafen sie auf den Drakonier Balasar; nach einem kurzen Gespräch gesellte er sich zu der Gruppe. Als nächstes teilte sich die Gruppe:
Dorian und Rikon machten sich auf, nochmals im Palast nach dem Magierlehrling zu suchen, von dem sie vermuteten, er habe den Auftrag ans schwarze Brett gehängt und wollte irgendetwas vertuschen; außerdem stand noch die Entlohnung für den Kampf aus. Die Palastwache war ihnen bei der Suche mehr hinderlich als nützlich, darum entschieden sich die beiden für ein Ablenkungsmanöver um in die Schlafkammer eindringen zu können… Sie wurden direkt (Rikon) bzw. nach einem kurzen, nassen und vor allem legendären Fluchtversuch (von jetzt an >Dorian der Tropf<) vom Rat zu 2 Monden Kerkerhaft verurteilt.
Währenddessen begaben sich Kenanas und Balasar in das Wohnviertel, um nach einer dunklen Gestalt zu forschen, welche Balasar in der Nacht zuvor gesehen hat. Erfolglos. Sie entschieden sich zum Pelortempel zu gehen und Kahi zu berichten.
Kahi widmete sich dem nächsten Auftrag vom schwarzen Brett, denn er war von der Pelorkirche. Am nächsten Morgen sollte eine genauere Besprechung stattfinden, solange waren die drei (Kenanas, Balasar und Kahi) Gäste im Pelortempel. Es handelte sich um einen Leibwachen-Dienst an dem hohen Pelorpriester Vilcamin, ein Mitglied des Pelorrates, welcher in Kürze in die Stadt kommen sollte.
Als die drei am nächsten Morgen bemerkten, dass Dorian und Rikon im Kerker einsaßen, handelte Kahi ein Arrangement aus, bei welchem der Pelortempel für die Schuldigen bürgte, die nach dem Auftrag für den Tempel 500 Arbeitsstunden für die Stadt Waterdeep zu leisten hatten.
Die Helden bereiten sich nun auf die Ankunft des Priesters vor.

Comments

Melodi

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.